Filtern nach:

Autor

Autor

Rubrik

Rubrik

Erstellungsdatum

Erstellungsdatum

Publikationen finden

Dr. Thilo Weichert

23. Januar 2024

Direct-to-Consumer(DTC-)Gentests erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Dabei missachten die Anbieter regelmäßig den Datenschutz gemäß der DSGVO und dem Gendiagnostikgesetz.

Ute Bernhardt, Ingo Ruhmann, Karin Schuler, Dr. Thilo Weichert

11. Dezember 2023

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung stellt sehr konkrete Anforderungen an die Ernennung der Leitungen der Datenschutzbehörden der EU – mit Folgen auch für die Personalauswahl in Deutschland.

Karin Schuler, Dr. Thilo Weichert

6. Dezember 2023

Die betriebsärztliche Datenverarbeitung und Dokumentation weist viele datenschutzrechtliche Besonderheiten auf. Die aktualisierte Handreichung erleichtert deren datenschutzrechtlich korrekte Handhabung.

Dr. Thilo Weichert

16. November 2023

Die Sekundärnutzung von Gesundheitsdaten, insbesondere für Forschungszwecke soll in der Europäische Union und auf Bundesebene erheblich erleichtert werden. Bei den Vorschlägen kommt der Datenschutz bisher zu kurz.

Karin Schuler, Dr. Thilo Weichert

9. November 2023

Die Charakteristik moderner IT-Systeme erschwert wirksame Vereinbarungen zwischen Betriebsräten und Arbeitgebern und die Überwachung gesetzlicher Datenschutzvorgaben durch Betriebsräte. Eine Anpassung des Betriebsverfassungsgesetzes erscheint nötig.

Dr. Thilo Weichert

25. Oktober 2023

Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen müssen hohe Vertraulichkeitsstandards gewahrt werden, was in der Praxis oft nicht gewährleistet ist.

Dr. Thilo Weichert

12. Dezember 2022

Die Internet-Veröffentlichung personenbezogener Daten im Vereins-, im Handels-, im Genossenschafts- und im Partnerschaftsregister verursacht für die betroffenen Personen Risiken.

Dr. Thilo Weichert, Karin Schuler, Ute Bernhardt, Ingo Ruhmann

20. Juni 2022

Die Durchsetzung der Datenschutzrechte bei Verstößen ist für Betroffene oft nicht einfach. Mit Informationen und Ratschlägen werden Hilfen gegeben, wie sich Betroffene gegen Datenschutzverstöße zur Wehr setzen können.