Jüngste Publikationen

Die Bayerische Staatsregierung plant für die polizeiliche Gefahrenabwehr genetische Identifizierung und Phänotypisierung als Vorbild für ein Bundesgesetz. Dies verstößt gegen Verfassungs- und gegen Europarecht.

Dem Datenschutz in der medizinischen Forschung mangelt es an Transparenz und Einheitlichkeit. Medizinforscher und Datenschützer machen neue und praxistaugliche Vorschläge.

Sigmar Gabriel macht die Beschäftigung seiner Partei mit dem Datenschutz für das schlechte Wahlergebnis verantwortlich. Das Netzwerk Datenschutzexpertise widerspricht.

Die Untersuchung der Vorschriften zur IT-Sicherheit zeigt Verstöße gegen EU-Recht und Grundrechte. UPDATE: Auch die jüngsten Gesetzesänderungen haben die Lage kaum verbessert.

Unterstützung gesucht!

Der österreichische Daten­schutz­aktivist Max Schrems hat eine europäische Organisation gegründet, die sich auf die Durch­setzung von Daten­schutzrechten spezialisiert. Der Name ist Programm: noyb steht für none of your business, zu Deutsch: geht Dich nix an!

Die Organisation will die Regelungen der ab Mai 2018 gültigen Daten­schutz­grund­verordnung zu privaten Klage­möglich­keiten nutzen und öffentlich­keits­wirksame Klagen führen. Die Arbeit von noyb soll durch ein Crowdfunding-Projekt ermöglicht werden.

Wir unterstützen dieses Vor­haben und werben dafür, bei noyb Fördermitglied zu werden:

https://www.noyb.eu