Medizinische Forschung und Datenschutz

Die Corona-Pandemie zeigt: In Deutschland benötigen wir eine moderne medizinische Forschungsinfrastruktur sowie als Rahmen hierfür gesetzliche Regelungen, die den Bedürfnissen der Wissenschaft genügen und zugleich den Patientendatenschutz gewährleisten. Das Netzwerk Datenschutzexpertise macht seit 2017 konstruktive Vorschläge, wie Transparenz, Patientensouveränität und Vertraulichkeit medizinischer Daten mit wissenschaftlicher Wirksamkeit und Praktikabilität zusammengebracht werden können.