Datenschutz-Forderungen an die Politik

In der bevorstehenden 19. Legislaturperiode geht es beim Datenschutz um wichtige Weichenstellungen. Eine Vielzahl gesetzlicher Regeln ist an die ab Mai 2018 geltende EU-Datenschutzgrundverordnung anzupassen. Das gilt für den - zuletzt in der vorangegangenen Legislaturperiode geplanten - Beschäftigtendatenschutz ebenso wie für Verbraucherdaten und den e-Commerce, die IT-Sicherheit und andere Felder. Das Positionspapier stellt die wichtigsten politischen Aufgaben für die nächsten Jahre aus Sicht des Netzwerks Datenschutzexpertise zusammen.