Das Recht auf Anonymität finanzieller Transaktionen

Derzeit wird vom deutschen und europäischen Gesetzgeber der Entwurf einer 5. Geldwäsche-Richtlinie erörtert. In diesem Zusammenhang werden z.B. die Abschaffung anonymer Zahlungsverfahren im Internet und der Nutzung von Bargeld erörtert.

Das vorliegende Gutachten des Netzwerks Datenschutzexpertise stellt die Pläne zur 5. Geldwäsche-Richtlinie vor, beschreibt den betroffenen verfassungsrechtlichen Rahmen, bewertet die Pläne zum Zurückdrängen anonymer Zahlungsverfahren und leitet politische Forderungen ab.